Externer Datenschutzbeauftragter

Als externer Datenschutzbeauftragter bin ich persönlich für Sie da

Wir sind für Sie zur Stelle und sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen compliant wird und das auch in Zukunft bleibt.

Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten

Die herausfordernden Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten können ohne Weiteres von einem Mitarbeiter Ihres Unternehmens bewältigt werden. Ohne Weiteres stimmt natürlich nicht ganz, denn der Beschäftigte muss explizit geschult werden und muss desweiteren von seiner eigentlichen Tätigkeit entbunden werden. Daraus ergeben sich schwer kalkulierbare Kosten und hohe Anforderungen an Ihren Mitarbeiter.

Damit Sie sich einen guten Überblick verschaffen können, haben wir für Sie die wichtigsten Vorteile eines externen Datenschutzbeauftragten zusammengestellt.

Wir sind ein Team mit einer gesunden Mischung aus jung und reif. Neben unserer modernen Denkweise verfügen wir über die notwendigen Qualifikationen, Fachkunde sowie Berufserfahrung in den Bereichen Datenschutz und IT-Security.

Wir sind auf gut Deutsch gesagt, mit der heutigen Technik und dem Datensalat aufgewachsen und beschäftigen uns schon unser ganzes Leben mit fast nichts anderem. Deshalb wissen wir ganz genau, wie Sie die technischen Anforderungen nach Ihren Bedürfnissen erfüllen können.

Wir sind für Unternehmen aus verschiedensten Branchen sowie Größen tätig und können jederzeit auf unsere Erfahrungen zurückgreifen.

Darüberhinaus wissen wir aus erster Hand, wie die Aufsichtsbehörden vorgehen und worauf bei einer Prüfung geachtet wird. Damit Sie stets auf der sicheren Seite bleiben.

Als externe Datenschutzbeauftragte sind wir gegenüber den Verantwortlichen, dem Vorstand und auch Ihren Angestellten stets neutral und vermeiden dadruch Interessenkonflikte.

Außerdem, haben wir im Vergleich zu einem internen DSB, keinen Kündigungsschutz. Den Vertrag mit uns können Sie einfach beenden.

Als externe Datenschutzbeauftragte ist es unsere Pflicht, uns stets und qualifiziert Weiterzubilden. Das gute daran ist, dass Sie sich nicht darum kümmern müssen.

Wir schulen Sie und Ihre Angestellten, damit Datenschutz bei Ihnen im Unternehmen gelebt wird. Ihre Mitarbeiter sind der wichtigste Teil Ihrer Firewall!

Unverbindlich anfragen

Aufgaben eines externen Datenschutzbeauftragten​

Wenn Sie den Datenschutz in unsere Hände übergeben und uns als externe Datenschutzbeauftragte bestellen, überwachen wir die Erfüllung aller datenschutzrechtlichen Anforderungen in Ihrem Betrieb. Wir sind auf einen engen Austausch mit der Geschäftsführung angewiesen, da wir im Laufe unserer Tätigkeit sämtliche Prozesse, Anwendungen, IT-Systeme und Richtlinien überprüfen und, wenn gewünscht auch optimieren. Der externe Datenschutzbeauftragte verfügt zudem über den Beinamen, „Anwalt der Betroffenen“ und genau das sind wir. Wir dienen als ständige Anlaufstelle für Ihre Mitarbeiter und sonstigen Betroffenen.

Falls der Bedarf besteht, dann stehen wir Ihnen auch für weitere Dienstleistungen zur Verfügung. Das könnte zum Beispiel, die Unterstützung bei einer Datenschutz-Folgenabschätzung oder einer Risikoanalyse sein. Desweiteren können wir auch bei der Verfassung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten behilflich sein. Sie legen selbst fest, welche Aufgaben Sie selbst übernehmen möchten und welche wir.

Eine genauere Übersicht unserer Aufgaben und Dienstleistungen finden Sie im Folgenden.

PLAN - PRICE

Description

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

Unsere Leistungen und Aufgaben zum Aufbau einer Datenschutzkultur

DSGVO Grundschutz


Bestellung ext. Datenschutzbeauftragter


Meldung des Datenschutzbeauftragten bei der zuständigen Aufsichtsbehörde


Mitarbeiter Schulung/Sensibilisierung


Mitarbeiterverpflichtung auf die Grundsätze der DSGVO


Prüfung Datenschuterklärung und Impressum auf der Webseite


Datenschutz-Audit (Bestandsaufnahme)


Bestandsaufnahme mit Fragebögen und Checklisten


Handlungsempfehlungen anhand der Bestandsaufnahme


Ist-Soll-Vergleich


Erstellung der Datenschutzdokumentation


Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen Dokumente


Standard-Datenverarbeitungen


Unternehmensspezifische Datenverarbeitungen der Kernprozesse


Aufnahme und Ausarbeitung der technischen und organisatorischen Maßnahmen


Druck und Übergabe Datenschutzordner mit den benötigten Informationen und Vorlagen


Datenschutzmanagementsystem


Datenschutzprojektmanagement


Laufende Steuerung und Aktualisierung


Regelmäßige Audits und Einarbeitung in DSMS


Zugang für Mitarbeiter


Auftragsverarbeitungsverträge


Erstellung von ADV's für Lieferanten und externe Partner


Prüfung und Einschätzung von ADV's, die Sie von Dritten bekommen


Zusätzliche Leistungen


Bearbeitung der Anfragen von Betroffenen und Behörden


Informationspflichten gemäß Art. 13 und Art. 14 DSGVO


Prüfung und Überwachung der Datenschutz-Comliance von Soft- und Hardware


Hilfestellung bei der Erstellung von benötigten Richtlinien


Noch Fragen zu unseren Leistungen?

Kosten eines externen Datenschutzbeauftragten​

Individuelle Kostengestaltung​

Die Kosten und der damit verbundene Aufwand für die Zusammenarbeit mit uns als externer Datenschutzbeauftragter, hängt sehr stark mit der von Ihnen gewünschten Arbeitsteilung ab. Uns ist es sehr wichtig, dass die Einführung einer Datenschutzkultur und die Erfüllung der Rechenschaftspflicht individuell auf Sie abgestimmt sind, da jedes Unternehmen eine eigene Struktur und kleine Feinheiten aufweist. Faktoren, die den Preis beeinflussen sind: Anzahl der Standorte, Betriebsrat vorhanden, Mitarbeiterzahl, Art der Daten, Datentransfer in Drittländer und die Anzahl der Gesellschaften. Gerne verschaffen wir uns, bevor wir über das Geld reden einen kleinen Überblick in Ihrem Unternehmen, damit wir aufgrund unserer Erfahrung einschätzen können, wo Sie stehen, was sie brauchen und was noch getan werden muss.

Der Ablauf unserer Zusammenarbeit​

Erstgespräch

Im ersten Schritt laden wir Sie zu einem Erstgespräch ein. Sie entscheiden, ob wir zu Ihnen kommen oder umgekehrt. Im Laufe des Erstgesprächs können Sie mit uns Ihre Gedanken zum Thema Datenschutz teilen. Desweiteres beantworten wir Ihnen gern sämtliche Ihrer Fragen und gehen dabei auf unsere Arbeitsweise ein. Ziel des Erstgesprächs ist es, mittels eines kurz Checks herauszufinden, wie die Datenschutzthematik bisher gelöst wurde und wie der allgemeine Stand in Ihrem Unternehmen ist. Dies ist uns ein besonders wichtiges Anliegen, damit wir Ihnen ein faires Angebot machen können.

Zugang DSMS

Im nächsten Schritt unserer Zusammenarbeit kommt unser DSMS ins Spiel. Mittels unserem DSMS ist es uns möglich, die gesamte Datenschutz Dokumentation zu erstellen und ohne großen Aufwand aktuell zu halten. Wir richten Ihnen das DSMS grundlegend ein und im darauffolgenden Schritt wird das DSMS mit Inhalten gefüllt (z.B Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten oder technische und organisatorische Maßnahmen). Wir stehen Ihnen dabei selbstverständlich stets beratend und unterstützend zur Seite. Für diese Aufgabe bestimmen Sie einen Datenschutz-Assistenten. Der von Ihnen ausgewählte Datenschutz-Assistent wird von unserem Team auditiert und dadurch in die Lage versetzt, das DSMS zu füllen.

Datenschutz als Prozess

Wir begleiten Sie und etablieren den Datenschutz auf lange Sicht in Ihrem Unternehmen und stehen ihnen jederzeit unterstützend zur Seite. Durch Schulungen und regelmäßige Audits werden wir auf lange Sicht ein hohes Datenschutzniveau bei Ihnen etablieren. Wir sind dabei stets erpicht unsere Fachkenntnisse und Qualifikationen zu erweitern und dadurch garantieren wir Ihnen, dass Sie und Ihr Unternehmen immer auf dem neusten Stand sind.

Gerne gehen wir auf all Ihre Fragen ein und vereinbaren einen Termin.

Scroll to Top